Logo - Header

Laufbahnlehrgang

Für unsere Azubis hat der nächste Abschnitt auf dem Weg zum Berufsfeuerwehrmann begonnen. Der „Laufbahnlehrgang mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst“ schließt die Ausbildung im mittleren Dienst nach zwei Jahren ab.

Im Rahmen der Ausbildung für den gehobenen Dienst muss er als Zwischenprüfung absolviert werden.

Prüfung an der LFKS

Der sogenannte B3-Lehrgang findet an der Thüringer Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Bad Köstritz statt und erstreckt sich über drei Monate. Der Laufbahnlehrgang stellt aber nicht nur die Abschlussprüfung im „Feuerwehrhandwerk“ dar, sondern die Anwärter erlangen hier die Befähigung zum Führen einer Gruppe sowie das Führen im ABC-Einsatz. Dadurch unterscheidet er sich inhaltlich gegenüber Laufbahnlehrgängen anderer Bundesländer.

Am ersten Tag steht neben dem Bezug der Zimmer jede Menge Organisatorisches und Kennerlernen auf dem Plan.

Die nächsten vier Wochen werden vorrangig Kommunal-, Verwaltungs- und Verfassungsrecht sowie Brand- und Katastrophenschutzrecht unterrichtet. Aber selbst solche „trockenen Themen“ werden durch die Fachlehrer interessant und praxisnah gestaltet.

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr